Hallenplan Wörth

 

Mit den Mineralientagen in der Rheinstadt Wörth erwartet Sie als Aussteller eine Mineralienbörse, die durch die Grenzanbindung nach Frankreich und die unmittelbare Nähe der Stadt Karlsruhe einen sehr erfolgversprechenden Standort bietet. Die Organisation liegt in professionellen bewährten Händen, somit können Sie von einem ausgeklügelten Marketing und einer fachmännisch Bewerbung der Mineralientage ausgehen.

Als Veranstalter ist meine Erwartung ein qualitativ sehr gutes Sortiment der Aussteller und ein klares Einhalten der Börsenbestimmungen – das letztendlich allen Beteiligten nur zu Gute kommen kann. Um den Einkäufern entgegenzukommen gilt eine Schmuckobergrenze von 30% – ausgenommen Vollschmuckhändler.

Eine Anmeldung zu den Mineralientagen wird erst nach schriftlicher Bestätigung gültig. Sie als Aussteller werden dafür Verständnis haben, das ich als Veranstalter mir erst einmal ein Bild von Ihrem Angebot machen möchte.

Damit Sie als Aussteller auch ein “kalkulierbares Risiko” haben, werde ich die Zahl der Aussteller begrenzen und die Tischmieten wenn möglich bei 52.- € pro laufender Meter belassen.

Die Teilnahme an der Börse ist für Aussteller und Besucher nur unter Berücksichtigung der aktuellen Corona Verordnung und Einhaltung der Bestimmungen möglich.

Für das leibliche Wohl an allen Aufbau- und Ausstellungstagen sorgt ein kleines Küchenteam das Getränke und kleine Speisen anbietet.

Ich würde mich sehr freuen, Sie als Aussteller auf den Mineralientagen Wörth begrüßen zu dürfen.